öffnen

Meine Auswahl



Ausbildungsplätze und Duale Studienplätze

Angebot 23


Seniorenzentrum Emmaus gGmbH

Seniorenzentrum Emmaus gGmbH
Schwandorfer Str. 20
72221 Haiterbach-Beihingen

Telefon: 07456-9445-0
Fax: 07456-9445-100

Über das Unternehmen

Das Seniorenzentrum Emmaus liegt in der Stadt Haiterbach im Ortsteil Beihingen.
Angeboten werden Dauer-, Kurzzeit- und Tagespflege sowie Betreutes Wohnen. Für Menschen mit Demenz gibt es einen spezialisierten Wohnbereich mit darauf abgestimmtem Betreuungskonzept.
Wir sind zertifiziert nach der international anerkannten Norm DIN ISO 9001:2008.

Web: http://www.seniorenzentrum-emmaus.de
E-Mail: info@seniorenzentrum-emmaus.de

Bild vergrößern

Branche

Gesundheits- und Sozialwesen

Weitere Angebote

keine weiteren Angebote vorhanden

Angebot Ausbildungsplätze / Duale Studienplätze

Altenpfleger/in (Ausbildungsplatz für Schüler/in)

Pflegefachmann (m/w/d)

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Mittlere Reife (Realschule)

Beginn: 01.08.2021
Dauer: 3 Jahre Jahre

Du suchst einen Job, der Dir viel zurück gibt?
Du suchst eine Ausbildung, die Du in jedem Alter machen kannst?
Du arbeitest gerne mit Menschen?
Du planst gerne und übernimmst gerne Verantwortung?

... dann bist Du bei uns als Pflegefachkraft genau richtig!
Pflegefachkräfte betreuen pflegebedürftige Menschen und unterstützen sie bei der Bewältigung ihres Alltags. Dazu gehört zunächst die medizinisch-pflegerische Betreuung. Sie wechseln z. B. Verbände, verabreichen Medikamente und helfen bei der Körperhygiene. Außerdem helfen sie den Menschen ihren Tagesablauf zu strukturieren und mit sinnvoller Beschäftigung zu füllen. Ebenso findet eine enge Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten statt.

Inhalt der Ausbildung:
- Pflegeplanung und Dokumentation
- Unterstützung bei Alltagstätigkeiten
- Pflegerische, medizinische und psychosoziale Tätigkeiten
- Beratung der Bewohner mit Einbezug der Angehörigen
- Organisatorische Aufgaben

Ausbildungsdauer:
Die duale Ausbildung dauert drei Jahre. Die theoretisch erlerneten Kenntnisse werden in der Praxis durch die Betreuung von erfahrenen examinierten Pflegefachkräfte optimal verknüpft.

Voraussetzungen:
Für die Ausbildung wird ein mittlerer Bildungsabschluss, eine Ausbildung zum Pflegehelfer oder eine gleichwertige Vorbildung vorausgesetzt.

Karrierechancen:
- Praxisanleiter
- Wohnbereichsleitung
- Pflegedienstleitung
- Lehrkraft oder Dozent für Pflegeberufe
- verschiedenste Fachweiterbildungen
- Heimleitung

Typische Branchen:
- in verschiedensten Wohnformen für Senioren
- in Krankenhäusern
- in Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
- in Sozialen- oder Behinderteneinrichtungen
- in Kinderkliniken, Kinderheimen und Facharztpraxen für Kinder und Jugendliche

Altenpfleger/in (Ausbildungsplatz für Schüler/in)

Altenpflegerhelfer (m/w/d)

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Hauptschule

Beginn: 01.10.2021
Dauer: 1 Jahr Jahre

Du arbeitest gerne mit Menschen?
Du hast keine Berührungsängste und bist hilfsbereit?
Du bist kreativ und arbeitest gerne im Team?

... dann bist Du bei uns als Pflegehelfer genau richtig!
Pflegehelfer unterstützen Pflegefachkräfte bei allen Tätigkeiten rund um die Betreuung und Pflege von Menschen.
Z. B. helfen sie bei den Mahlzeiten, der Körperpflege und wirken bei der Aktivierung und der Betreuung mit.

Inhalt der Ausbildung:
- Pflegerische Maßnahmen
- Mitarbeit mit Pflegefachkräften
- bei medizinischer Versorgung Beratung der Bewohner mit
- Einbezug der Angehörigen Dokumentation
- Betreuung älterer und hilfsbedürftiger Menschen
- Organisatorische Aufgaben

Ausbildungsdauer:
Die duale Ausbildung dauert ein Jahr. Die theoretisch erlernten Kenntnisse werden in der Praxis durch die Betreuung von erfahrenen examinierten Pflegefachkräften optimal verknüpft.

Voraussetzungen:
Für die Ausbildung zum Pflegehelfer ist ein Hauptschulabschluss Voraussetzung.

Karrierechancen:
- Pflegefachkraft
- Sicherheitsbeauftragte
- Inkontinenzbeauftragte

Typische Branchen:
- in Rehabilitationseinrichtungen
- in Sozialen- oder Behinderteneinrichtungen
- in Pflegeheimen oder in der ambulanten Alten- und Krankenpflege

Hauswirtschafter/in (Ausbildungsplatz für Schüler/in)

Hauswirtschafter (m/w/d)

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Hauptschule

Beginn: 01.09.2021
Dauer: 3 Jahre Jahre

Du kochst und backst gerne?
Du bist kreativ und lebst das auch gerne aus?
Du arbeitest gerne im Team?

... dann bist Du bei uns als Hauswirtschafter genau richtig!
Als Hauswirtschafter hast Du ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld mit abwechslungsreichen Aufgaben. Hierzu gehören Tätigkeiten wie Verpflegung, Wäscheversorgung und Reinigung. Doch Hauswirtschaft bedeutet mehr als nur zu putzen oder zu kochen. Beim Kochen ist es z. B. wichtig zu wissen, was eine Nährstofftabelle aussagt oder welche Lebensmittel bei einer Allergie zu vermeiden sind.

Inhalte der Ausbildung:
- Speisenzubereitung und Service
- Reinigen und Pflegen von Räumen
- Gestalten von Räumen und des Wohnumfeldes
- Reinigen und Pflegen von Textilien
- Kalkulation und Abrechnung der Vorratshaltung und Warenwirtschaft, sowie Qualitätskontrolle

Ausbildungsdauer:
Die duale Ausbildung dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung findet in den Ausbildungsbetrieben statt und wird von den Berufsschulen begleitet, die das benötigte Fachwissen vermitteln. Je nach Vorbildung kann die Ausbildung auch verkürzt werden.

Voraussetzungen:
Für die Ausbildung zum Hauswirtschafter wird ein Hauptschulabschluss oder eine gleichwertige Vorbildung vorausgesetzt. Für den Umgang mit Lebensmitteln benötigt man eine Belehrung und eine Bescheinigung des Gesundheitsamtes.

Karrierechancen:
- Meister der Hauswirtschaft
- Hauswirtschaftliche Betriebsleiter
- Fachhauswirtschafter
- Hauswirtschaftliche Studiengänge
- mit Bachelor- und Masterabschluss

Typische Branchen:
- in Wohn-, Betreuungs- u. Pflegeeinrichtungen
- bei ambulanten sozialen Dienstleistern
- in Erholungsheimen und Jugendherbergen
- in Tagungs- u. Bildungshäusern
- in Krankenhäusern, Kur-/Reha-Kliniken
- in der Gastronomie u. Hotellerie
- in landwirtschaftl. Betrieben und privaten Haushalten

Altenpfleger/in (Dualen Studienplatz für Schüler/in)

Studium Pflege (m/w/d)

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Fachhochschulreife

Beginn: 01.10.2022
Dauer: 4 Jahre Jahre

Du suchst einen sozialen Beruf und liebst Herausforderungen?
Du arbeitest gerne im Team, übernimmst gerne Verantwortung und bist ein Planungs- und Organisationstalent?

... dann bist Du bei uns als Student in der Pflege genau richtig!
Du möchtest eine Ausbildung machen und gleichzeitig studieren? Mit diesem dualen Studium erwirbst Du den Ausbildungsabschluss Pflegefachmann und das Studium der Pflegewissenschaft/Pflegemanagement. Durch den Bachelorstudiengang Pflege wirst Du dazu befähigt, hochkomplexe Pflegeprozesse in unterschiedlichen Settings zu gestalten und verantwortlich zu steuern.

Inhalt des Studiums:
- Pflegebedarf erheben
- Steuerung von Pflegeprozessen
- Psychologische Gesprächsführung
- Wund- und Schmerzmanagement
- Qualitätsmanagement
- Kostenmanagement für Wohnbereiche

Dauer des Studiums:
Die erste Studienphase umfasst sechs Semester (3 Jahre) und schließt mit dem Staatsexamen (Pflegefachfrau) ab. Während dieser Zeit erfolgt eine praktische Ausbildung in unterschiedlichen Pflegeeinrichtungen. Berufsausbildung und Studium werden inhaltlich und zeitlich miteinander verknüpft. Die zweite Studienphase umfasst weitere drei Semester (1,5 Jahre) und kann nach dem Staatsexamen begonnen werden. Sie findet ausschließlich an der Hochschule als berufsbegleitendes Teilzeitstudium statt und wird mit der Bachelorprüfung beendet.

Voraussetzungen:
Für das Studium wird ein Abitur oder eine Fachhochschulreife vorausgesetzt.

Typische Branchen:
- Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens (Krankenhäuser, verschiedenste Wohnformen für Senioren, Rehabilitationskliniken, etc.)
- Verbände der Sozialversicherungsträger
- das Hochschulwesen
- private und gesetzliche Krankenkassen sowie deren Verbände
- Städte, Kommunen und Gesundheitsbehörden

Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen (Ausbildungsplatz für Schüler/in)

Kaufmann im Gesundheitswesen (m/w/d)

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Werkrealschule

Beginn: 01.09.2021
Dauer: 3 Jahre Jahre

Du planst und organisierst gerne?
Du bist kreativ und gerne im Kontakt mit Menschen?
Du liebst Zahlen und hast keine Angst vor dem Computer?

...dann bist Du bei uns als Kaufmann im Gesundheitswesen genau richtig!
Kaufleute im Gesundheitswesen planen bzw. organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing.

Inhalt der Ausbildung:
- Betreuung und Beratung von Bewohnern und Angehörigen
- Erfassen und Pflegen von Bewohnerdaten
- Beschaffung und Verwaltung von Materialien und Dienstleistungen
- Abrechnung von Leistungen
- Aufgaben der Buchhaltung
- Kenntnisse im Personalwesen
- Marketing

Ausbildungsdauer:
Die duale Ausbildung dauert drei Jahre. Der praktische Teil findet in den Ausbildungsbetrieben statt und wird von den Berufsschulen begleitet, die das benötigte Fachwissen vermitteln. Je nach Vorbildung kann die Ausbildung auch verkürzt werden.

Voraussetzungen:
Für die Ausbildung zum Kaufmann im Gesundheitswesen wird ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt.

Karrierechancen:
- Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen
- Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen
- Bachelorabschluss im Studienfach Gesundheitsmanagement, -ökonomie

Typische Branchen:
- in Krankenhäusern, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
- in medizinischen Labors oder Arztpraxen
- in Pflegeheimen oder in der ambulanten Alten- und Krankenpflege
- bei Krankenversicherungen und Rettungsdiensten

Soziale Arbeit im Gesundheitswesen - DHBW (Dualen Studienplatz für Schüler/in)

Studium Soziale Arbeit (m/w/d)

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Fachhochschulreife

Beginn: 01.10.2022
Dauer: 3 Jahre Jahre

Du möchtest Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstützen?
Du hast eine positive Einstellung gegenüber Menschen und nimmst ihre Sorgen und Nöte ernst?

... dann bist Du bei uns als Student Soziale Arbeit genau richtig!
Das duale Studium Soziale Arbeit vermittelt wissenschaftliches und praktisches Grundlagenwissen in Sozialpsychiatrie, Soziologie, Pädagogik, der Beratung in Familie und Schule sowie in der klinischen Sozialarbeit und Entwicklungsrehabilitation. Der praktische Teil findet in der Verwaltung und der Betreuung statt.

Inhalt der Ausbildung:
- Einführung in das Sozialwesen
- Methodik der Sozialarbeit
- Angewandte Sozialwissenschaften
- Sozialrecht
- Psychologie
- Pädagogik
- Ethik
- Rechtliche Grundlagen
- Sozialwirtschaft

Ausbildungsdauer:
Das dreijährige Studium führt zum Bachelor of Arts in Sozialer Arbeit. Zugleich erhalten die Absolventen die berufsrechtlich wichtige Anerkennung als „staatlich anerkannter Sozialarbeiter / staatlich anerkannter Sozialpädagoge“. Der Zugang zu weiterführenden Master-Studiengängen ist offen.

Voraussetzungen:
Für das Studium wird ein Abitur oder eine Fachhochschulreife vorausgesetzt. Außerdem ist ein Freiwilliges Soziales Jahr zwingend erforderlich.

Typische Branchen:
- in Krankenhäusern, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
- in Pflegeheimen oder in der ambulanten Alten- und Krankenpflege
- bei Krankenversicherungen und Rettungsdiensten
- bei verschiedenen Beratungsstellen

Altenpfleger/in (Ausbildungsplatz für Schüler/in)

Freiwilliges Soziales Jahr (m/w/d)

Dein voraussichtlicher Schulabschluss: Hauptschule

Beginn: 01.09.2021
Dauer: 1 Jahr Jahre

... nach einem Jahr voller Herausforderungen?
... nach einem Jahr zur Überbrückung oder zur Selbstfindung?
... nach einem Jahr in welchem Du Deinen Beruf findest?

... dann bis Du bei uns als Freiwilliger genau richtig!
Falls Du Dir noch nicht sicher bist, was Du gerne machen möchtest, bieten wir Dir ein Freiwilliges Soziales Jahr an. Hier kannst Du in verschiedene Berufe reinschnuppern, gewinnst neue Ansichten, gehst über Deine Grenzen hinaus, wirst zum Organisationstalent und hast anschließend einen guten Einstieg ins Berufsleben.

Inhalt des Freiwilligendienst:
- Unterstützen der Einrichtung durch Mitarbeit
- Persönlichkeit entdecken
- Kompetenzen ausbauen
- Ziele entwickeln
- neue Perspektiven gewinnen
- Bildungstage

Dauer:
Der Freiwilligendienst hat mindestens eine Laufzeit von 6 Monaten und maximal 18 Monaten.

Voraussetzungen:
Für den Freiwilligendienst musst Du mindestens 16 Jahre alt sein. Einen Schulabschluss ist hierfür nicht erforderlich.

Nach dem Freiwilligendienst:
Je nach Schulabschluss gibt es folgende Möglichkeiten:
- Ausbildung in der Pflege
- Ausbildung in der Hauswirtschaft
- Ausbildung in der Verwaltung
- Studium “B.A. Soziale Arbeit”
- Studium “B.A. Pflege”

Aufgaben und Bereiche:
- Hauswirtschaft (Wäscherei, Reinigung, Küche)
- Pflege
- Verteilung der Mahlzeiten und Betreuung von Senioren
- Verwaltung

Standort